Come as you are

Kommt, wie ihr seid

Essen hat die magische Kraft, Menschen zusammenzubringen. Unser Ziel ist es, neue und bekannte Gesichter an einem großen Tisch zu versammeln und sie mit leckerem und gesundem Essen glücklich zu machen. Das Restaurant im Park ist ein Ort der Verbundenheit, an dem wir voneinander lernen und gemeinsam über den Tellerrand hinausschauen.

Lunch with us or have dinner

Esst mit uns zu Mittag oder Abend

Jede Woche kochen wir eine kleine Auswahl regionaler und saisonaler Gerichte, die wir Euch zur Mittagszeit anbieten. Am Abend verwöhnen wir Euch mit anderen Gerichten, die Ihr auch als Menü bestellen könnt. Dabei respektieren wir die lange Tradition der Kochkunst und präsentieren Euch unsere Interpretationen mit frischen Zutaten und neuen Einflüssen.

Wir kochen so, dass es für alle reicht und trotzdem nichts in die Tonne wandert. Unsere Gerichte sind immer nur so lange verfügbar, wie die eingekaufte Menge reicht. Danach könnt Ihr Euch von neuen Köstlichkeiten überraschen lassen.

Die aktuellen Mittags- und Abendgerichte findet Ihr auf unserem Instagram-Kanal:

Hier geht’s zu unserer festen Speise- und Getränkekarte

Get inspired

Lasst Euch inspirieren

Sobald es wieder möglich ist, organisieren wir Events, um unsere Gemeinschaft zusammenbringen. Es geht darum füreinander da zu sein und sich auszutauschen. Das passiert im Rahmen unserer Kochkurse, besonderer Abendveranstaltungen oder von Euch bei uns veranstalteten Events.

Hier gibt’s mehr Informationen und die aktuellen Events

Meet the community

Lernt die Gemeinschaft kennen

Unser Restaurant könnte nicht ohne die Menschen aus unserer Umgebung existieren, denn es basierte auf der Idee eines Esszimmers, bei dem das Miteinander im Vordergrund steht. Kommt allein oder in Gesellschaft, bei uns seid Ihr immer unter Freunden.

Wollt Ihr schon vorher wissen, wem Ihr bei Eurem nächsten Besuch zufällig begegnen könntet? Wer das ist, was diese Person bewegt und warum die Bergedorfer ihre Heimatstadt so lieben, sind Geschichten, die wir euch hier erzählen wollen.

Hier geht’s zu unserem Blog